FAHRRADFAHRER-FREUNDLICH

Was macht denn nun so ein Fahrradfahrer freundliches Hotel aus? Mmmhhh. . . eine Dusche, ein Bett, etwas zu trinken und zu essen gibt es in vielen Herbergen. Manchmal gibt es sogar eine Sauna und einen Wellnessbereich. Ok, was ist es noch, dass es ausmacht? 

 

„Auf unserer Radtour von Hamburg zum Wörthersee in Kärnten, Österreich war es das Schönste am Etappenziel anzukommen und das Gefühl zu haben, Willkommen zu sein.“ Sagten Manfred und Dirk Kreuzer auf Nachfrage, in welchen Häusern sie sich auf ihrer Fahrradtour besonders wohl gefühlt hätten. „Ja, selbst wenn unser Schweißgeruch sich dezent in der Lobby beim Einchecken ausbreitete, wir die Fahrräder nach 100 Km einfach am Haupteingang von uns geworfen hatten oder durch den Regen tropfend den Teppich benetzten oder das Klackern unserer Schuhe alle anderen Gäste aufschrecken ließ, hatte man uns mancherorts zuvorkommend und freundlich auf Augenhöhe empfangen. Da gab es sogar Mitarbeiter, die sich für unsere Erlebnisse und Abenteuer der letzten Etappe beim Check-In interessierten. Wenn das passierte, fühlten wir uns jedes Mal, als hätten wir die Tour de France gewonnen.“

 

André Kreuzer, Junior Chef und Geschäftsführer des Hotel Kreuzer, ist selbst begeisterter Radfahrer. Regelmäßig lässt er sein Auto stehen und fährt mit seinem Drahtesel in den Betrieb. Mit seiner Familie nutzt er die Nähe zur Elbe und unternimmt ausgedehnte Fahrradausflüge in das weite Marschland. Ihm ist es eine Herzensangelegenheit, dass sich Radfahrer im Hotel Kreuzer genauso wohl fühlen, wie alle anderen Reisenden. Seine Leidenschaft für’s Radfahren hat ihn dazu geführt, auf Anfrage (per E-Mail an info@hotel-kreuzer.de) selbst Fahrradtouren und Fahrradexpeditionen mit Start/Ziel Hotel Kreuzer anzubieten.

 

Vielleicht entdecken Sie in der folgenden Auflistung einige Punkte, die sich ebenso auf Ihrer persönlichen Anforderungs-Check-Liste an ein geeignetes Fahrrad freundliches Hotel wiederfinden:

  • Einfach zu erreichen und leicht zu finden.

  • Gut gelegen im äußersten Westen Hamburgs, südlich des Forst Klövensteen, nördlich der Elbe und östlich des Regionalparks Wedeler Au. Mit dem Fahrgastschiff Dat Ole Land II kann man von Wedel-Schulau aus sogar ins Alte Landin Niedersachsen übersetzen.

  • Sichere Unterstellmöglichkeiten für die Fahrräder.

  • Boxenstopp für’s Rad: hochwertige Fahrradpumpe, Flickzeug, und ein Hightech-Fahrrad-Multi-Tool (Multi-Schraubenschlüssel-Werkzeug).

  • “Fahrrad-Waschanlage“: mit dem Wasserschlauch kann man sich und sein Fahrrad abspritzen (nicht nur bei Kindern sehr beliebt).

  • Die Sauna lädt die Fahrer zum Entspannen und Regenerieren ein.

  • An der Hotelbar gibt es kühle isotonische Getränke, wie z.B. ein alkoholfreies Weizenbier und im Bistro kann der Eiweiß- sowie Kohlehydratspiegel mit einer ausgewogenen Mahlzeit aufgefrischt werden.

  • Radtourenkarten zum Erkunden des Umlands sind kostenfrei an der Rezeption erhältlich.

  • Auf Anfrage persönlich geführte Ausflüge und Expeditionen mit Hotelinhaber André Kreuzer buchbar.

  • Sie sind gar nicht mit dem Fahrrad angereist, haben jetzt aber voll Lust bekommen, einen Ausflug mit dem Fahrrad zu machen? Kein Problem, denn das Hotel Kreuzer hält zwei Fahrräder zum kostenlosen Ausleihen für Sie bereit. Einfach an der Rezeption melden und abstimmen, wann die Räder verfügbar sind.

Im Folgenden sind einige interessante Webseiten aufgelistet, die Ihnen vielleicht noch die ein oder andere wertvolle Idee für Ihre Reiseplanung liefern können:

Hotel Kreuzer, Rissener Str. 195
22880 Wedel  |  Tel. 04103-127-0

info@hotel-kreuzer.de

  • Facebook Basic Black

AGB

Impressum

Datenschutzerklärung

© 2020 by Hotel Kreuzer